Weiterbildung in Personalmanagement
und Gesundheitsmanagement

Gesundheitsmanagement ist das Schaffen oder Aufrechterhalten von Bedingungen, unter denen eine bestimmte Gruppe von Menschen gesund wird oder bleibt. Diese Gruppe kann die Belegschaft eines Unternehmens sein oder die Bewohner einer Region. In beiden Fällen steht Gesundheitsmanagement in einem betriebswirtschaftlichen Kontext, allerdings aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist Teil eines nachhaltigen Personalmanagements. Personal ist die wichtigste Ressource eines Unternehmens, die gepflegt, erhalten und aufgebaut und deren Einsatz gesteuert werden muss. Eine einfache Ersetzung ist in Zeiten des Fachkräftemangels weder immer möglich, noch entspricht sie der betrieblichen Verantwortung und den rechtlichen Rahmenbedingungen. Nachhaltiges Personalmanagement darf daher nicht nur Auswahlprozesse und die Förderung von Fertigkeiten enthalten, sondern muss auch gesundheitliche Aspekte mit einbeziehen, wenn die Leistung des Unternehmens nicht sinken soll.

Darüber hinaus beinhaltet Gesundheitsmanagement den Bereich Management im Gesundheitswesen. Hierbei ist das Bestreben der Gesundheitsförderung eine Dienstleistung, die in einem stark reglementierten und sehr spezifischen Markt stattfindet: Im Gesundheitswesen trifft eine zunehmende Ökonomisierung auf Verpflichtungen der Wohlfahrt.

Sowohl im Personalmanagement als auch im Gesundheitsmanagement ist eine Zunahme des Bedarfs an Fachkenntnissen zu verzeichnen. Eine berufsbegleitende Weiterbildung der PFHPS in Personalmanagement und Gesundheitsmanagement kann diesen Bedarf decken.

Die Fernlehrgänge der PFHPS behandeln alle relevanten Themen und Inhalte, die Beschäftigte im Personalmanagement und im Gesundheitsmanagement benötigen. Je nach Ihren Zielen und Ihrer Ausgangssituation können Sie wählen zwischen umfassenden Lehrgängen oder bestimmten Inhalten, die Sie sich modulweise selbst zusammenstellen können.

Auch wenn Sie noch kein konkretes Ziel vor Augen haben, bringt eine Weiterbildung mehrere Vorteile mit sich. Sie erhalten eine fachliche Spezialisierung, die Möglichkeit der Übernahme größerer Verantwortung im Betrieb und Steigerungen im Gehalt. Darüber hinaus erleichtern Weiterbildungen den Wiedereinstieg in den Beruf nach einer längeren Pause und wirken sich auf die persönliche Entwicklung sowie die Zufriedenheit im Beruf aus.

Vorteile einer Weiterbildung

  • Fachliche Spezialisierung
  • Mehr Verantwortung
  • Höheres Gehalt
  • Persönliche Zufriedenheit

Kursprogramm der PFHPS

  • Berufsbegleitend
  • Praxisnah
  • Hochschulniveau
  • Anrechnung auf Studiengänge der PFH

Für wen ist eine Weiterbildung in Personalmanagement und Gesundheitsmanagement sinnvoll?

Die Fernkurse und Module der PFHPS in Personalmanagement und Gesundheitsmanagement richten sich an vier verschiedene Personenkreise und können jeweils berufsbegleitend absolviert werden:

  • Personen, die bereits im Personalmanagement arbeiten und ihre Kenntnisse aktualisieren oder sich neue Kenntnisse zur Verbesserung ihrer Leistung aneignen wollen, können diese Ziele mit Fernkursen in Personalmanagement und Gesundheitsmanagement erreichen. Ihnen stehen dabei Themen im klassischen Personalmanagement und der Personalentwicklung zur Verfügung, aber auch der Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
  • Jede Branche hat ihre Besonderheiten, aber die grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten von Führungskräften sind branchenübergreifend von Bedeutung. Die Kurse in Gesundheitsmanagement sind daher auch für Führungskräfte geeignet, die ihre Erfahrungen in anderen Branchen gesammelt haben und einen Wechsel ins Gesundheitswesen anstreben.
  • Fragestellungen aus dem Bereich Personalmanagement und Gesundheitsmanagement sind unabhängig von der Branche für jeden Betrieb relevant. Die Seminare und Fernkurse der PFHPS sind daher auch für Personen aus anderen Fachgebieten geeignet, die vor dem Wechsel ins Personalmanagement stehen oder diesen anstreben. Auch bereits etablierte Führungskräfte können mit Kenntnissen in Personalmanagement und Gesundheitsmanagement die Leistung ihrer Mitarbeiter erhalten oder steigern.
  • Viele Weiterbildungen der PFHPS beginnen mit der Vermittlung von Grundlagen und setzen weder einen Ausbildungsschwerpunkt in Personalmanagement und Gesundheitsmanagement, noch eine Hochschulzugangsberechtigung voraus. Wenn Sie bereits eine berufliche Ausbildung besitzen und nun eine akademische Ausbildung anstreben, können Sie mit einem Fernlehrgang der PFHPS testen, ob ein Studium bzw. Fernstudium Ihren Vorstellungen entspricht – und ob die Themengebiete Personalmanagement und Gesundheitsmanagement Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Die PFH Professional School kooperiert mit der PFH Private Hochschule Göttingen. Das bedeutet für Sie, dass Sie sich Ihre Weiterbildung auf verschiedene BWL- und Psychologie-Studiengänge der Hochschule anrechnen lassen können – Sie sparen sich damit Zeit und Geld.

Welche Kursarten gibt es?

Die PFH Professional School bietet berufsbegleitende Weiterbildungen an. Kurse zum Thema Personalmanagement und Gesundheitsmanagement finden in Teilzeit im Fernstudium statt und sind mit einer Berufstätigkeit in Vollzeit vereinbar. Sie können wählen zwischen umfassenden, mehrmonatigen Fernkursen – zum Beispiel als Ausbildung zum Referent für Gesundheit im Betrieb oder zum Referenten für Personalführung – und einzelnen Modulen zu abgeschlossenen Themen. In den kurzen zwei bis dreimonatigen Einzelmodulen können Sie sich gezielt in Themen wie Konfliktmanagement oder Instrumente der Personalentwicklung spezialisieren.

In verschiedenen Online-Veranstaltungen können Sie Ihr Wissen vertiefen und erfahren Unterstützung durch vielfältige Audio- und Videodateien passend zum jeweiligen Thema des Kurses. Für unsere Fernkursteilnehmer bietet die PFH Professional School darüber hinaus Online-Vorträge zu aktuellen Themen aus Wissenschaft und Praxis an.

Weitere Informationen zu den Kursarten:

Gute Gründe für die
Finanzielle Förderung
Unsere Fernkurse sind ZFU-zertifiziert
PFH Private Hochschule