Themenbereich Psychologie und Wirtschaftspsychologie

Weiterbildung Sozialpsychologie
Zertifiziertes Einzelmodul

Weiterbildung Sozialpsychologie

Die Interaktion mit anderen Personen ist fundamentaler Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen. Im privaten wie im beruflichen Umfeld sind wir dem Verhalten und den Handlungen anderer ausgesetzt, ebenso wie sie uns ausgesetzt sind. Die Sozialpsychologie beschreibt und erklärt menschliches Verhalten und ist in der Lage, es einzuschätzen und vorherzusagen. Mit der Kenntnis der Sozialpsychologie verstehen Sie, was Menschen motiviert, was Sie zur Kooperation bewegt, aber auch was sie sich abkehren oder zu antisozialem Verhalten verleiten lässt. Sie begreifen, welche Dynamiken Gruppen entwickeln und wie Sie dieses Wissen auf psychologischer Ebene nutzen können, um Ihrem Team zu mehr Leistung zu verhelfen.

Diese PFHPS Weiterbildung ist Teil des Bereiches Psychologie und Wirtschaftspsychologie. Der Weiterbildungskurs „Sozialpsychologie“ stattet Sie mit dem nötigen Wissen aus, das Sie für einen sensiblen Umgang mit anderen Menschen und für die erfolgreiche Führung von Teams benötigen. Sie befassen sich eingehend mit den Gründen für und Einflussmöglichkeiten auf menschliches Verhalten und menschliche Handlungen, die in sozialen Kontexten stattfinden.

Wenn Sie eine akademische Ausbildung anstreben, kann diese Weiterbildung, je nach Hochschule, auf psychologisch orientierte Studiengänge angerechnet werden.

Die Weiterbildung Sozialpsychologie befasst sich mit einem eng umgrenzten Themenbereich, der sich sowohl im ökonomischen, als auch im sozialen Bereich anwenden lässt. Wünschen Sie einen umfassenderen Lehrgang, bieten sich die zertifizierte Weiterbildungen Personalpsychologie sowie Psychologische Kommunikationsprozesse (Kommunikationspsychologie) an.

Die Weiterbildung auf einen Blick

Einstieg Jeden Monat
Dauer 3 Monate
Anrechnung   Psychologie (B. Sc.)
Wirtschaftspsychologie (B. A.)
Ihr Nutzen Höhere Teamleistung
Bessere Kommunikation
Höheres Gehalt
Weiterbildung neben dem Beruf
Persönliche Zufriedenheit
Gebühren 630 €

 

Ein Fernlehrgang für Fachkräfte, Führungskräfte und Studieninteressierte

Die Weiterbildung Sozialpsychologie richtet sich an alle Menschen, die beruflich oder privat intensiv mit anderen Menschen zusammenarbeiten und auf ihre Kooperation angewiesen sind. Das gilt vor allem für Fachkräfte in (sozial-)pädagogischen Berufen, aber auch für Angestellte in jeder anderen Branche, die in Teams arbeiten oder im Vertrieb tätig sind. Darüber hinaus hilft die Weiterbildung Sozialpsychologie angehenden und bereits tätigen Führungskräften, das Verhalten und die Motivation ihrer Angestellten sowie die Dynamiken in ihren Teams besser zu verstehen und positiv zu beeinflussen.

Zudem eignet sich dieser Fernkurs für Studieninteressierte, die darüber nachdenken, ein (Fern-) Studium der Psychologie zu beginnen. Sie erhalten durch die Weiterbildung einen Einblick in dieses Thema und können entscheiden, ob einerseits die Wissenschaft der Psychologie ihnen liegt und andererseits ein berufsbegleitendes (Fern-) Studium eine geeignete Bildungsform für Sie ist.

Ihr Nutzen durch die berufsbegleitende Weiterbildung Sozialpsychologie

Wenn Sie eng mit anderen Menschen zusammenarbeiten und auf einen reibungslosen Ablauf Ihrer Interaktionen angewiesen sind, setzt Sie dieser Fernlehrgang in Sozialpsychologie auf den neuesten Stand. Sie entwickeln sich dadurch fachlich weiter und können in Ihrem aktuellen Tätigkeitsbereich bessere Ergebnisse erzielen.

Durch die Weiterbildung in Sozialpsychologie verbessen Sie sich in Ihrem Beruf oder qualifizieren sich für einen Wechsel in eine höhere Hierarchieebene. In beiden Fällen werden Sie wertvoller für Ihr Unternehmen, wodurch Sie in die Lage versetzt werden, höhere Forderungen bei ihrem Gehalt durchzusetzen.

Durch die Weiterbildung Sozialpsychologie lernen Sie, Ihre Mitmenschen und ihr Verhalten besser zu verstehen und erhalten die Fähigkeit, positiven Einfluss zu nehmen. Die gewonnenen Erkenntnisse sind auch im außerberuflichen Umfeld wertvoll und tragen zu Ihrer persönlichen Entwicklung bei.

Ablauf der Weiterbildung Sozialpsychologie

Einstieg und Dauer

Sie können die Weiterbildung zum ersten jeden Monats beginnen. Das Modul Sozialpsychologie ist darauf ausgelegt, dass Sie die Fernlehrbriefe innerhalb von drei Monate bearbeiten können.

Leistungsumfang

Die Weiterbildung umfasst vier Fernlehrbriefe, eine Vielzahl von Audio- und Videodateien, zwei Online-Veranstaltungen zur Vertiefung der Inhalte, die Kontrolle der eingesendeten Aufgaben oder die Durchführung einer Klausur, die Beratung und Unterstützung während der Studienphase sowie das Zertifikat.

Weitere Informationen zum Ablauf und zu der Methodik der Weiterbildung erhalten Sie hier.

Prüfungen und Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls Sozialpsychologie erhalten Sie das Distance-Learning-Zertifikat „Sozialpsychologie (zertifiziert)“. Voraussetzung hierfür ist das Bestehen einer Klausur über 120 Minuten oder die erfolgreiche Bearbeitung von Einsendeaufgaben.

Anrechnung

Wir kooperieren mit der PFH Private Hochschule Göttingen. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich die Weiterbildung in Sozialpsychologie als Teilleistung für ein Studium anerkennen lassen können. In folgenden Studiengängen ist durch die Weiterbildung eine Anrechnung von 9 ECTS möglich:

  • Fernstudium Psychologie, Bachelor of Science (B. Sc.)
  • Fernstudium Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Arts (B. A.)

In den Studiengängen besteht die vorgeschriebene Prüfungsleistung des entsprechenden Moduls in einer Klausur. Für die Anerkennung der Weiterbildung als Studienleistung müssen Sie daher in diesen Studiengängen anstatt der Bearbeitung der Einsendeaufgaben die Klausur absolvieren. Die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen ist für Sie freiwillig.

Wir empfehlen anderen Hochschulen, unser Zertifikat im selben Umfang anzuerkennen.

Gebühren

Die Gebühr für die Weiterbildung beträgt 630,00 €.

Inhalte der Weiterbildung

Weiterbildung Sozialpsychologie - Soziale Interaktion

Der Fernlehrgang Sozialpsychologie gliedert sich in vier Themenbereiche:

  • Selbst, Persönlichkeit und soziale Motive
  • Soziale Kognition, soziale Einstellungen und Methoden der Sozialpsychologie
  • Soziale Interaktion
  • Soziale Gruppenprozesse

Selbst, Persönlichkeit und soziale Motive

Der erste Fernlehrbrief dieser Weiterbildung behandelt die Grundlagen der Sozialpsychologie, die sich auf das Individuum beziehen und erklärt die wichtigsten Theorien der Persönlichkeitspsychologie. Dazu gehören vor allem Theorien zum Selbstkonzept und Selbstwertgefühl, aus denen sich Erklärungen und Vorhersagen von menschlichen Verhaltensweisen ableiten lassen. Weitere Theorien befassen sich mit den menschlichen Bedürfnissen nach Konsistenz und nach Kontrolle. Der Lehrbrief schließt ab mit dem Thema der interpersonalen Attraktion.

Soziale Kognition, soziale Einstellungen und Methoden der Sozialpsychologie

Der zweite Brief geht einen Schritt weiter und befasst sich damit, wie das Individuum soziale Kontexte wahrnimmt und verarbeitet sowie mit der Frage, wie es Entscheidungen trifft. Beschrieben werden nicht nur die bewussten, sondern vor allem die unbewussten Vorgänge.

Zudem erhalten Sie Einblick in die Methodik der Sozialpsychologie.Aufbauend auf den bereits gelehrten Inhalten geht der dritte Lehrbrief auf die Frage ein, wie Individuen miteinander agieren. Beschrieben werden sowohl prosoziale als auch antisoziale Verhaltensweisen und Handlungen sowie das Denken über und Empfinden von anderen Personen und ihren Handlunge

Soziale Interaktion

Aufbauend auf den bereits gelehrten Inhalten geht der dritte Lehrbrief auf die Frage ein, wie Individuen miteinander agieren. Beschrieben werden sowohl prosoziale als auch antisoziale Verhaltensweisen und Handlungen sowie das Denken über und Empfinden von anderen Personen und ihren Handlungen.

Soziale Gruppenprozesse

Der letzte Fernlehrbrief beschreibt die Prozesse innerhalb von Gruppen und zwischen Gruppen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Themengebiet Führung sowie der Frage, wie Leistung und Innovationen innerhalb von Gruppen gefördert werden können.

Gute Gründe für die
Finanzielle Förderung
Unsere Fernkurse sind ZFU-zertifiziert
PFH Private Hochschule