Themenbereich Management für Führungskräfte

Weiterbildung Arbeitspsychologie
Zertifiziertes Einzelmodul

Die Arbeitspsychologie ist eine Teildisziplin der Wirtschaftspsychologie. Was ist überhaupt Arbeit? Wie wählen Menschen ihren Beruf? Welche Wirkungen hat Arbeit? – Diesen und weiteren Forschungsfragen geht diese Disziplin nach. Arbeitspsychologie ist definiert als die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten von Menschen im Kontext der Arbeit. Mit der Weiterbildung Arbeitspsychologie werden Sie in die Lage versetzt, arbeitsbezogene soziale Gegebenheiten zu analysieren und zielgerichtete Maßnahmen in der Gestaltung von Arbeitsumgebungen zu entwickeln und zu überprüfen.

Dieser PFHPS Fernkurs ist ein Teil unseres Bereiches Psychologie und Wirtschaftspsychologie. In der Weiterbildung Arbeitspsychologie lernen Sie die wissenschaftliche Herangehensweise an das sozial-ökonomische Phänomen „Arbeit“ kennen und erfahren, wie Sie arbeitsbezogene Tätigkeiten analysieren, bewerten und gestalten können.

Wenn Sie eine akademische Ausbildung anstreben, kann diese Weiterbildung, je nach Hochschule, auf betriebswirtschaftlich orientierte Studiengänge angerechnet werden.

Die Weiterbildung Arbeitspsychologie ist ein eng umgrenztes Teilmodul, das Sie zielgerichtet mit direkt anwendbarem Wissen ausstattet. Möchten Sie diesen Bereich um weitere Themengebieten ergänzen, bieten sich die Weiterbildung Organisationspsychologie als Modul und die Weiterbildung Gesundheit im Betrieb als umfassenden Fernkurs an.

Die Weiterbildung auf einen Blick

Einstieg Jeden Monat
Dauer 2 Monate
Anrechnung   Wirtschaftspsychologie (B. A.)
Psychologie (B. Sc.)
Angewandte Psychologie für die Wirtschaft (M. A.)
Ihr Nutzen Bewertung von Arbeitstätigkeiten
Nachhaltige Arbeitsgestaltung
Höheres Gehalt
Weiterbildung neben dem Beruf
Persönliche Zufriedenheit
Gebühren 700€

Ein Fernlehrgang für Fachkräfte, Führungskräfte und Studieninteressierte

Die Weiterbildung Arbeitspsychologie ist geeignet für Führungskräfte, die ihre Kompetenzen in der Gestaltung des Arbeitsumfeldes ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erweitern wollen. Der Kurs spricht darüber hinaus Fachkräfte an, die vor dem Beginn einer leitenden Tätigkeit stehen und sich im Vorfeld adäquat qualifizieren wollen.

Zudem ist dieser Fernkurs für Studieninteressierte geeignet, die über die Aufnahme eines (Fern-) Studiums der Psychologie oder Wirtschaftspsychologie nachdenken. Sie können hier erste Erfahrungen darin sammeln, ob auf der einen Seite das Fach Arbeitspsychologie und auf der anderen Seite die Bildungsform (Fern-) Studium für sie geeignet ist.

Ihr Nutzen durch die berufsbegleitende Weiterbildung Arbeitspsychologie

Wenn Sie daran beteiligt sind, die Arbeitswelt von Menschen zu gestalten, setzt Sie dieser Fernlehrgang in Arbeitspsychologie auf den neuesten Stand. Sie entwickeln sich dadurch fachlich weiter und können in Ihrem aktuellen Tätigkeitsbereich bessere Ergebnisse erzielen.

Durch die Weiterbildung Arbeitspsychologie spezialisieren Sie sich in Ihrem Beruf oder qualifizieren sich für einen Wechsel in eine höhere Hierarchieebene. In beiden Fällen werden Sie wertvoller für ihr Unternehmen, wodurch Sie in die Lage versetzt werden, höhere Forderungen bei ihrem Gehalt durchzusetzen.

Die Weiterbildung Arbeitspsychologie absolvieren Sie berufsbegleitend. Sie bleiben während der Weiterbildung in Ihrem Unternehmen präsent und haben die Möglichkeit, die erlernten Inhalte direkt anzuwenden. Sie erhalten damit einen sofortigen Nutzen, ohne Gehaltseinbußen kompensieren zu müssen.

Darüber hinaus lernen Sie in diesem Kurs nicht nur, die Arbeitswelt anderer Personen zu analysieren, sondern auch, die Wechselwirkung zwischen Ihrer eigenen beruflichen Tätigkeit und Ihrer persönlichen Lebensführung einzuschätzen und selbst zu gestalten. Ihre gewonnenen Erkenntnisse sind im außerberuflichen Umfeld wertvoll und tragen zu Ihrer persönlichen Entwicklung bei.

Ablauf der Weiterbildung Arbeitspsychologie

Einstieg und Dauer

Sie können die Weiterbildung zum ersten jeden Monats beginnen. Das Modul Arbeitspsychologie ist darauf ausgelegt, dass Sie die Fernlehrbriefe innerhalb von zwei Monaten bearbeiten können.

Leistungsumfang

Die Weiterbildung umfasst drei Fernlehrbriefe, einen Präsenztag zur Vertiefung der Inhalte, die Durchführung der Klausur oder die Kontrolle der eingesendeten Aufgaben, die Beratung und Unterstützung während der Studienphase sowie das Zertifikat.

Weitere Informationen zum Ablauf und zu der Methodik der Weiterbildung erhalten Sie hier.

Prüfungen und Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses Arbeitspsychologie erhalten Sie das Distance-Learning-Zertifikat „Arbeitspsychologie“. Voraussetzung hierfür ist das Bestehen einer Klausur über 90 Minuten oder die erfolgreiche Bearbeitung von Einsendeaufgaben.

Anrechnung

Wir kooperieren mit der PFH Private Hochschule Göttingen. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich die Weiterbildung Arbeitspsychologie als Teilleistung für ein Studium anerkennen lassen können. In folgenden Studiengängen ist durch die Weiterbildung eine Anrechnung in unterschiedlich großem Umfang möglich:

  • Fernstudium Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Arts (B. A.) – 6 ECTS
  • Fernstudium Psychologie, Bachelor of Science (B. Sc.) – 7 ECTS
  • Fernstudium Angewandte Psychologie für die Wirtschaft, Master of Arts (M.A.) – 6 ECTS

In den Studiengängen besteht die vorgeschriebene Prüfungsleistung des entsprechenden Moduls in einer Klausur. Für die Anerkennung der Weiterbildung als Studienleistung müssen Sie anstatt der Bearbeitung der Einsendeaufgaben die Klausur absolvieren. Eine Wiederholung der Studienzeit ist nicht nötig.

Wir empfehlen anderen Hochschulen, unser Zertifikat im selben Umfang anzuerkennen.

Gebühren

Die Gebühr für die Weiterbildung Arbeitspsychologie beträgt 700,00 €.

Übersicht über die gelehrten Inhalte

Der Fernlehrgang Arbeitspsychologie gliedert sich in drei Themenbereiche:

  • Gestaltung menschlicher Arbeit
  • Bewertung der Arbeit
  • Analyse von Arbeitstätigkeiten

Gestaltung menschlicher Arbeit

Dieser Themenbereich gibt einen Überblick über die Geschichte der Arbeit und die der Arbeitspsychologie innerhalb der Wirtschaftspsychologie. Sie erfahren, wie sich menschliche Arbeit im Laufe der Zeit entwickelt und verändert hat sowie in welcher Form und welchem Umfang Arbeitshandeln reguliert wurde und wird. In diesem Zusammenhang lernen Sie auch die Veränderungen in der Berufswahl und Laufbahnentwicklung kennen.

Bewertung menschlicher Arbeit

Welche Arbeitsformen, -strukturen und –inhalte sind aus psychologischer Sicht erstrebenswert? Der Themenbereich Bewertung befasst sich mit Arbeitssicherheit und den Auswirkungen von Arbeit. Die Auswirkungen werden unter den Gesichtspunkten Gesundheit, Emotion und Work-Life-Balance beleuchtet. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Auswirkungen die zunehmende Flexibilisierung der Arbeit auf den „Psychologischen Arbeitsvertrag“ hat.

Analyse von Arbeitstätigkeiten

Der dritte Themenbereich der Weiterbildung Arbeitspsychologie behandelt die Analyse von Arbeitstätigkeiten. Sie erwerben wichtige Kompetenzen für die Durchführung von Verfahren zur Analyse von Erwerbsarbeit und lernen die psychologischen Auswirkungen von Erwerbslosigkeit kennen. Darauf aufbauend beschäftigen Sie sich mit Ansatzpunkten und Strategien zur Arbeitsgestaltung, insbesondere unter dem Gesichtspunkt der demografischen Entwicklung. Ziel dabei ist es, die Motivation und letztlich die Arbeitsleistung von Mitarbeitern positiv zu beeinflussen.

Gute Gründe für die
Finanzielle Förderung
Unsere Fernkurse sind ZFU-zertifiziert
PFH Private Hochschule