Themenbereich Personal- und Gesundheitsmanagement

Weiterbildung (mit Zertifikat)
Personalpsychologie

Weiterbildung Klinische Psychologie

Die Personalpsychologie befasst sich mit dem Erleben und Verhalten von Menschen in Angestelltenverhältnissen sowie dem Verhältnis von Unternehmensinteressen und Mitarbeiterinteressen. Sie befindet sich daher im Übergangsbereich zwischen den wissenschaftlichen Disziplinen Psychologie und Betriebswirtschaftslehre. Die Personalpsychologie beinhaltet unter anderem die Bereiche Personalauswahl, Personalentwicklung und Mitarbeiterführung und ist damit die Grundlage des Personalwesens. Referenten/-innen für Personalpsychologie sind als Generalist/innen versiert in all diesen drei Bereichen. Sie können Arbeitstätigkeiten nach ihrem Beitrag zum Unternehmenserfolg und ihren Einfluss auf das Befinden und die Gesundheit der Angestellten bewerten. Sie analysieren den Bedarf an Weiterbildung bzw. Entwicklung und sind dafür zuständig, angemessene Instrumente der Personalführung auszuwählen und umzusetzen. Sie sind in der Lage, die Auswahl von zukünftigen Angestellten valide durchzuführen.

Der PFHPS Fernkurs „Personalpsychologie (mit Zertifikat)“ ist Teil des Bereiches Personalmanagement und Gesundheitsmanagement. Die Weiterbildung stattet Sie mit allen nötigen Kenntnissen aus, die Sie für eine erfolgreiche Tätigkeit im Personalwesen benötigen. Sie erlernen zunächst die Grundlagen der Sozialpsychologie. Den Schwerpunkt bilden Inhalte der Arbeitspsychologie, unter anderem Methoden der Personalauswahl, der Führung und des Human Resource Managements. Zudem erlernen Sie Soft Skills im kompetenten Umgang mit Konflikten und einer adäquaten Zusammenarbeit mit den Mitgliedern ihres Teams.

Wenn Sie eine akademische Ausbildung anstreben, kann dieser Fernlehrgang, je nach Hochschule, auf betriebswirtschaftlich bzw. psychologisch orientierte Studiengänge angerechnet werden.

Die Weiterbildung "Personalpsychologie (mit Zertifikat) bereitet Sie auf ein breites Tätigkeitsfeld vor. Wünschen Sie eine Spezialisierung, bieten sich unsere zertifizierten Weiterbildungen "Personalführung (mit Zertifikat)", "Personalrecruitment (mit Zertifikat)" oder Personalentwicklung (mit Zertifikat)" an.


Ein Fernkurs für Fachkräfte und Führungskräfte

Diese Weiterbildung in Personalpsychologie eignet sich für Führungskräfte, die ihre psychologischen Kompetenzen im Personalwesen ausweiten wollen. Das Seminar ist darüber hinaus für Fachkräfte geeignet, die bereits im Personalwesen tätig sind und vor dem Beginn einer leitenden Tätigkeit stehen. Diese können sich im Vorfeld adäquat qualifizieren und ihr Wissen ausbauen.

Der Fernkurs ist auch für Berufstätige anderer Fachbereiche geeignet, die sich für eine Tätigkeit im Personalwesen weiterbilden oder ihre Kompetenzen in Personalpsychologie stärken möchten.

Zudem ist dieser Fernkurs für Studieninteressierte geeignet, die über die Aufnahme eines (Fern-) Studiums der Psychologie bzw. der Betriebswirtschaftslehre nachdenken. Sie können hier erste Erfahrungen darin sammeln, ob auf der einen Seite der Bereich Personalwesen und auf der anderen Seite ein berufsbegleitendes (Fern-) Studium als Bildungsform für Sie geeignet ist.


Ihr Nutzen durch eine Weiterbildung

Wenn Sie bereits eine Position mit Personalführungsverantwortung inne haben, untermauert dieses Seminar in Personalpsychologie ihr bisheriges Wissen. Sie entwickeln sich dadurch fachlich weiter und erzielen in Ihrem aktuellen Tätigkeitsbereich bessere Ergebnisse.

Durch diese Weiterbildung in Personalpsychologie spezialisieren Sie sich in Ihrem Beruf oder qualifizieren sich für den Wechsel in eine höhere Hierarchieebene. In beiden Fällen werden Sie wertvoller für ihr Unternehmen oder einen neuen Arbeitgeber, wodurch Sie in die Lage versetzt werden, höhere Forderungen bei ihrem Gehalt durchzusetzen.

Das tiefergehende Verständnis von psychologischen Gegebenheiten, das Sie durch diese Weiterbildung erwerben, ist nicht nur im Personalwesen anwendbar. Es trägt zu ihrer persönlichen Entwicklung bei und befähigt Sie, Entscheidungen fundierter zu treffen und zielgerichteter zu Handeln.


Übersicht über die Weiterbildung

Prüfungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung zum/zur Referenten/-in für Personalpsychologie erhalten Sie das Fernkurs-Zertifikat „Personalpsychologie (mit Zertifikat)“. Voraussetzung hierfür ist das Bestehen der Klausuren oder die erfolgreiche Bearbeitung von Einsendeaufgaben.


Anrechnung

Wir kooperieren mit der PFH Private Hochschule Göttingen. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich dieses Seminar in Personalpsychologie als Teilleistung für ein Studium anerkennen lassen können. In folgenden Studiengängen können Sie sich durch die Weiterbildung unterschiedlich viele ECTS gutschreiben lassen:

  • Bachelor Psychologie (B. Sc.) – 16 ECTS
  • Bachelor Wirtschaftspsychologie (B. A.) – 20 ECTS
  • Master Wirtschaftspsychologie (M. A.) – 9 ECTS
  • Master Angewandte Psychologie für die Wirtschaft (M. A.) – 6 ECTS
  • Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B. A.) – 7 ECTS

Für die Anerkennung ist es notwendig, dass Sie die Klausuren absolvieren, da diese als Prüfungsleistung in manchen Studiengängen vorgesehen ist. Eine Wiederholung der Studienzeit ist nicht nötig!

Wir empfehlen anderen Hochschulen, unser Zertifikat im selben Umfang anzuerkennen.

Darüber hinaus führt der Fernkurs bei unserem Kooperationspartner PFH Private Hochschule Göttingen zur Anrechnung als „Zertifizierte/r Referent/in für Personalpsychologie (PFH)“.


Gebühren

Die Gebühr für die Weiterbildung beträgt 2.310,00 €. Darin enthalten sind sämtliche Fernlehrbriefe, die Durchführung der Prüfung, Online-Veranstaltungen und Vorträge, die Beratung und Unterstützung während der Studienphase sowie das Zertifikat.


Dauer und Leistungsumfang

Die Weiterbildung dauert 12 Monate und umfasst 17 Fernlehrbriefe, 1 Online-Veranstaltung, eine Vielzahl von Audio- und Videodateien sowie verschiedene Online-Vorträge. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung und den Vorträgen ist für Sie freiwillig.

Weitere Informationen zum Ablauf der Weiterbildung finden Sie hier.


Starttermin

Sie können den Fernkurs immer zum Ersten eines Monats beginnen.


Übersicht über die gelehrten Inhalte

Sozialpsychologie

Als Grundlage für Ihre Arbeit im Personalwesen lernen Sie zunächst die wichtigsten Modelle und Konzepte der Sozialpsychologie kennen. Zunächst befassen Sie sich in den Modulen Selbst, Persönlichkeit und soziale Motive sowie Soziale Kognition, soziale Einstellungen und Methoden der Sozialpsychologie mit dem Individuum und dessen Analyse. Ergänzt wird dieser Blickwinkel durch die Module Soziale Interaktion und Soziale Gruppenprozesse.


Arbeitspsychologie

Den Schwerpunkt der Weiterbildung in Personalpsychologie und Personalwesen bildet der Bereich Arbeitspsychologie. Hier beginnen Sie mit Modulen zur Gestaltung, Analyse und Bewertung menschlicher Arbeit und zum Verhältnis Person-Arbeit-Organisation. Den Bereich Personalauswahl decken Sie mit den Modulen zu Berufseignungsdiagnostik und Evaluation ab. Letzteres geht über die Erfolgsüberprüfung von Auswahlverfahren hinaus und widmet sich der Überprüfung der gesamten personalpsychologischen Arbeit. Anschließend beschäftigen Sie sich eingehend mit Personalentwicklung sowie Führung und Führungsinstrumenten. Wichtige rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen vermitteln die Fernlehrbriefe zum Human Resource Management.


Soft Skills

Die Weiterbildung in Personalpsychologie wird durch ein Team- und Konflikttraining abgeschlossen, in dem Sie die Konzepte des Coachings erlernen.


Fachliche Leitung

Prof. Dr. Frank Vogelgesang

Professor für Wirtschaftspsychologie an der PFH Private Hochschule Göttingen

Gute Gründe für die
Finanzielle Förderung
Unsere Fernkurse sind ZFU-zertifiziert
PFH Private Hochschule