Weiterbildung Gesundheitsförderung

Weiterbildung Gesundheitsförderung
851,00 € *

Starttermin:

Bitte wählen Sie für eine Buchung einen Termin aus, an dem Sie mit dem Kurs beginnen möchten.

Sie betrachten Gesundheit als Beziehung zwischen sich selbst und dem eigenen Körper? Sie möchten mehr über gesundheitliche Ressourcen und Gesundheitsrisiken wissen? Sie wollen einen wichtigen Beitrag zur psychischen, emotionalen und sozialen Gesundheit leisten? Dann nutzen Sie den Kurs Psychologische Gesundheitsförderung für Ihre Karriere.

Unsere Gesundheit setzt sich aus zwei wesentlichen Bereichen zusammen, die körperliche Gesundheit und die psychosoziale Gesundheit. Nur wenn wir körperlich und psychosozial gesund sind, können die Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine hohe Leistungsfähigkeit in unserem Leben entstehen.

Die psychische Gesundheit zeigt sich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einem Zustand des seelischen Wohlbefindens. In diesem Zustand können wir all unsere jeweiligen Fähigkeiten ausschöpfen. Wir sind in der Lage, die täglichen Belastungen zu bewältigen, produktiv zu arbeiten und unseren Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten. Weiterhin ist die psychische Gesundheit wichtig für das Entdecken und die Verwirklichung unseres intellektuellen und emotionalen Potentials.
Leider gibt es in Deutschland viele Menschen, die psychisch nicht gesund sind. Eine bundesweite Datenerhebung des Robert-Koch-Instituts aus 2017 zeigt, dass jeder zehnte Erwachsene unter einer aktuellen depressiven Symptomatik leidet.

Kompakt-Informationen

Buchungscode :
Voraussetzungen: keine
Kostenlose Verlängerung: möglich
Starttermine: zum 1. eines jeden Monats
Anrechenbare ECTS: 8
Dauer: 8 Monate
Sprache: deutsch
Buchungscode: 0314

Das erwartet Sie

  • Gesundheitsförderung I – Einführung
  • Gesundheitsförderung II – Methoden
  • Gesundheitsförderung III - Prävention von Risikoverhalten
  • Gesundheitsförderung IV - Prävention von Risikoverhalten und in verschiedenen Lebensaltern
  • Gesundheitsförderung V - Prävention in Gruppen und Organisationen
  • Gesundheitsförderung VI - Prävention angesichts besonderer Lebensumstände
  • Gesundheitsförderung VII - Aspekte gesundheitspsychologischer Intervention
Auf folgende Inhalte dürfen Sie sich im Kurs Psychologische Gesundheitsförderung freuen: 1....

Auf folgende Inhalte dürfen Sie sich im Kurs Psychologische Gesundheitsförderung freuen:

1. Psychologische Gesundheitsförderung I:
a. Diagnostik gesundheitlicher Ressourcen und Risiken
b. Gesundheitsbezogene Ziele und Erwartungen
c. Gesundheitsrelevante Persönlichkeitsmerkmale
d. Subjektive Theorien von Gesundheit und Krankheit
e. Diagnostik sozialer Unterstützung

2. Psychologische Gesundheitsförderung II – Methoden:
a. Veränderungsmessung und Kausalanalysen
b. Qualitätssicherung und Evaluation
c. Selbstmonitoring chronischer Krankheit
d. Public Health-Ansätze
e. Sozialepidemiologische Beiträge zur Prävention

3. Psychologische Gesundheitsförderung III – Prävention von Risikoverhalten:
a. Alkoholkonsum
b. Sport und Bewegung
c. Ernährung und Gewichtskontrolle
d. Rauchen
e. Sexualverhalten
f. Verhalten im Straßenverkehr

4. Psychologische Gesundheitsförderung IV – Prävention von Risikoverhalten und in verschiedenen Lebensaltern:
a. Kritische Sonnenexposition
b. Stress
c. Medikamentenkonsum
d. Prävention im Kindesalter, bei Jugendlichen, bei Erwachsenen und im Alter

5. Psychologische Gesundheitsförderung V – Prävention in Gruppen und Organisationen:
a. Prävention bei Paaren und Familien
b. Prävention in Schulen
c. Prävention in Sportvereinen
d. Prävention in Betrieben
e. Prävention in Gemeinden

6. Psychologische Gesundheitsförderung VI – Prävention angesichts besonderer Lebensumstände:
a. Asthma
b. Diabetes mellitus
c. Koronare Herzerkrankungen
d. Neurodermitis
e. Schmerz
f. Chronischer Tinnitus
g. Posttraumatische Belastungsstörungen
h. Krebs

7. Psychologische Gesundheitsförderung VII – Aspekte gesundheitspsychologischer Intervention:
a. Modellierung der Gesundheitsverhaltensänderung
b. Compliance
c. Gesundheitsförderung in der Rehabilitation
d. Genetische Diagnostik
e. „Healthismus“ und Lebensqualität

Ihr Nutzen durch eine Weiterbildung Im Kurs Gesundheitsförderung liegt der Fokus auf...

Ihr Nutzen durch eine Weiterbildung
Im Kurs Gesundheitsförderung liegt der Fokus auf verschiedenen Präventionsmaßnahmen im klassischen Sinne sowie in Hinblick auf die Förderung und Aufrechterhaltung der psychischen Gesundheit. Die Qualifikation in Psychologischer Gesundheitsförderung wird benötigt für psychologische Tätigkeiten in den Bereichen Beratung, Diagnostik, Interventionsplanung und Evaluation in Bildungs-, Gesundheits-, Sozial- und Wirtschaftseinrichtungen.

Mit Ihrem Kurs Gesundheitsförderung sind psychologische Tätigkeiten in Gesundheitseinrichtungen wie zum Beispiel Rehabilitationskliniken, Gesundheitsbehörden, Krankenkassen, Kur- und Fitnesseinrichtungen und Sporteinrichtungen für Sie in greifbarer Nähe. Außerdem ermöglicht Ihnen der Kurs den Zugang zu spannenden Berufsfeldern im Personalbereich und in der Gesundheitsförderung interdisziplinärer Teams im Rahmen einer freiberuflichen Tätigkeit aufzunehmen.

Ihre Berufsaussichten mit dem Kurs Psychologische Gesundheitsförderung

Sie können in der Gesundheitserziehung und -aufklärung, der Prävention von Risikoverhalten, der Förderung von Gesundheitsverhalten und der Rehabilitation arbeiten. Zu ihren Aufgaben gehören die Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Programmen zum Abbau von Risikoverhalten und zur Förderung von Gesundheit, beispielsweise Programme zur Aufklärung über Gesundheitsrisiken, zum Aufbau allgemeiner gesundheitsbezogener Kompetenzen (so genannter Life Skills), zur Stressbewältigung, zum Ernährungsverhalten, zu körperlicher Aktivität oder zur Raucherentwöhnung. Ein wichtiges Arbeitsgebiet ist zudem der Bereich der Krankheitsbewältigung und der Rehabilitation. Die Umsetzung dieser Programme erfolgt vor allem in Schulen, in der Arbeitswelt, in Kliniken und auf der Ebene der Kommunen. Im Bereich der Gesundheitsförderung arbeiten Sie als Angestellte von Krankenkassen und anderen Trägern medizinischer und psychologischer Einrichtungen, in öffentlichen Einrichtungen, in Betrieben oder in freier Praxis.

Zielgruppe Mit dem Kurs Psychologische Gesundheitsförderung stehen Ihnen unter anderem...

Zielgruppe
Mit dem Kurs Psychologische Gesundheitsförderung stehen Ihnen unter anderem folgende Positionen und Aufgaben offen:

  • Management und Koordination für Gesundheitsaufgaben und Gesundheitsförderung
  • Personen- und familienzentrierte Gesundheitsförderung für öffentliche Träger
  • Systemberatungen für gesundheitsförderliche Organisationsentwicklungen
  • Beratung in Rehabilitations- und weiteren Gesundheitseinrichtungen
  • Selbstständige Praxis
Ablauf Ihres Kurses Sie erhalten von uns zu Beginn des Kurses sieben gedruckte...

Ablauf Ihres Kurses
Sie erhalten von uns zu Beginn des Kurses sieben gedruckte Fernlehrbriefe, über die Sie sich Ihre neuen Kenntnisse aneignen. In Ihrem e-Campus myPFHPS stellen wir Ihnen außerdem alle Lehr- und Lernmaterialien in digitaler Form zur Verfügung.

Sie arbeiten jedes Skript im Selbststudium durch. Sollten sich beim Lernen Fragen ergeben, können Sie sich jederzeit bei uns melden. Anschließend können Sie in einem unserer Fernstudienzentren die Klausur zum Themenblock schreiben oder alternativ Einsendeaufgaben zu jedem Skript des Themenblocks lösen.

Einsendeaufgaben sind Fragen zum jeweiligen Skript, die Sie uns, wie bei einer Klausur, beantworten und uns zur Korrektur zusenden. Im Gegensatz zur Klausur haben Sie keine festen Termine oder Fristen zum Einreichen der Lösungen. Wenn Sie alle Prüfungsleistungen bestanden haben, erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat.

Anerkennung Nach Abschluss des Zertifikates erkennt unser Kooperationspartner PFH Private...

Anerkennung
Nach Abschluss des Zertifikates erkennt unser Kooperationspartner PFH Private Hochschule Göttingen dieses Modul gemäß Curriculum auf ein zukünftiges Studium an. Sofern im Curriculum des jeweiligen Studienganges der PFH eine Klausur als Prüfungsleistung vorgesehen ist, muss auch im Weiterbildungsmodul der PFHPS für die Anerkennung die entsprechende Prüfungsleistung abgelegt werden.

  • Fernstudium Psychologie, Master of Science (M. Sc.) – 8 ECTS

Wir empfehlen anderen Hochschulen, unser Zertifikat im selben Umfang anzuerkennen.

Startermin Sie sind bei uns voll flexibel. Denn Sie können Ihren Kurs an jedem Monatsersten...

Startermin
Sie sind bei uns voll flexibel. Denn Sie können Ihren Kurs an jedem Monatsersten starten, ganz wie es für Sie passt und unabhängig davon, wie viele Personen sich bereits angemeldet haben. Wählen Sie im Bestellprozess also einfach Ihren persönlichen Startmonat aus.

Gebühren
Die Gebühr für die Weiterbildung beträgt 851 € *. Darin enthalten sind sämtliche Lehrbriefe, zum Kurs passende Online-Veranstaltungen und Vorträge, Unterstützung und Beratungen während Ihrer Lernphase, Durchführung und Korrektur möglicher Klausuren oder Einsendeaufgaben sowie Ihr abschließendes Zertifikat. Hier finden Sie spezielle Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Kostenlose Verlängerung 
Falls Sie etwas mehr Zeit und Flexibilität wünschen, können Sie die Weiterbildung bei uns kostenlos um 6 Monate verlängern.

Downloads

Für registrierte Benutzer stehen kostenfreie Downloads für Probelektionen zur Verfügung

Zuletzt angesehen / last viewed