Themenbereich Management für Führungskräfte

Weiterbildung Controlling
Zertifiziertes Einzelmodul

Controlling gehört zu den fundamentalen Bestandteilen der Betriebswirtschaftslehre. Der Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich davon ab, wie präzise sein Potenzial erkannt und zielabhängig umgesetzt werden kann. Controlling hat die Aufgabe, Unternehmensbereiche zu kontrollieren, ihr Potenzial zu erfassen und dessen Umsetzung zu planen und zu koordinieren. Unterschieden wird hierbei zwischen strategischem und operativem Controlling. Operatives Controlling verfolgt das Ziel, vorhandenes Potenzial maximal umzusetzen; strategisches Controlling dient dem Aufbau neuer Potenziale. Zur Erfüllung dieser Aufgaben werden im Controlling verschiedene Ansätze verfolgt: Die Erfassung und Bündelung von Daten, um der Unternehmensführung zu ermöglichen, rationale, datengestützte Entscheidungen zu treffen sowie die Messung von Ist-Zuständen und die Formulierung von Soll-Zuständen, um eine zielbezogene Führung des Unternehmens zu gewährleisten. Als Grundlage dient jeweils das interne Rechnungswesen.

Dieser PFHPS Fernkurs ist Teil des Bereiches Management für Führungskräfte. Die Weiterbildung in Controlling vermittelt Ihnen berufsbegleitend das einschlägige Wissen über Planungs- und Kontrollprozesse, die vom betrieblichen Controlling aus gesteuert werden. Sie lernen die Bedeutung des Controllings für die Unternehmensstrategie kennen und erlernen Methoden und Anwendungsbereiche der Budgetierung und der Leistungsmessung.

Wenn Sie eine akademische Ausbildung anstreben, kann diese Weiterbildung, je nach Hochschule, auf betriebswirtschaftlich orientierte Studiengänge angerechnet werden.

Die Weiterbildung Controlling ist ein eng umgrenztes Teilmodul, das Sie bereits mit direkt anwendbarem Wissen ausstattet. Wünschen Sie einen umfassenderen Lehrgang, der diese Themen beinhaltet, bieten sich mehrere komplette Fernkurse an: die allgemeinere Weiterbildung Betriebswirtschaft (mit Zertifikat) sowie die Spezialisierungsmöglichkeiten Finanzcontrolling und Rechnungslegung.

Die Weiterbildung auf einen Blick

Einstieg Jeden Monat
Dauer 3 Monate
Anrechnung   Business Administration (MBA)
Betriebswirtschaftslehre (M. A.)
Advanced Management (M. A.)
Ihr Nutzen Kosten- und Leistungskontrolle
Strategische Investitionen
Höheres Gehalt
Weiterbildung neben dem Beruf
Gebühren 900€

Ein Fernlehrgang für Fachkräfte und Führungskräfte

Die Weiterbildung Controlling ist geeignet für Führungskräfte, die ihre Kompetenzen im strategischen Management berufsbegleitend erweitern wollen. Der Kurs spricht darüber hinaus Fachkräfte an, die vor dem Beginn einer leitenden Tätigkeit stehen und sich im Vorfeld adäquat qualifizieren wollen.

Zudem ist diese Weiterbildung für Studieninteressierte geeignet, die über die Aufnahme eines (Fern-) Studiums der Betriebswirtschaftslehre nachdenken. Sie können hier erste Erfahrungen darin sammeln, ob auf der einen Seite der Bereich Controlling und auf der anderen Seite ein berufsbegleitendes Fernstudium als Bildungsform für Sie geeignet ist.

Ihr Nutzen durch die berufsbegleitende Weiterbildung Controlling

Wenn Sie daran beteiligt sind, die Leistung Ihres Unternehmens strukturiert zu messen und zu verbessern, setzt Sie dieser Fernlehrgang in Controlling berufsbegleitend auf den neuesten Stand. Sie entwickeln sich dadurch fachlich weiter und können in Ihrem aktuellen Tätigkeitsbereich bessere Ergebnisse erzielen.

Durch diese Weiterbildung in Controlling spezialisieren Sie sich in Ihrem Beruf oder qualifizieren sich für einen Wechsel in eine höhere Hierarchieebene. In beiden Fällen werden Sie wertvoller für ihr Unternehmen, wodurch Sie in die Lage versetzt werden, höhere Forderungen bei ihrem Gehalt durchzusetzen.

Den Fernkurs Controlling absolvieren Sie berufsbegleitend. Während Ihrer Weiterbildung bleiben Sie im Unternehmen präsent, beziehen weiterhin Ihr volles Gehalt und können Ihr neu erworbenes Wissen direkt in Ihrer Tätigkeit umsetzen.

Ablauf der Weiterbildung Controlling

Einstieg und Dauer

Sie können die Weiterbildung zum ersten jeden Monats beginnen. Das Modul Controlling ist darauf ausgelegt, dass Sie die Fernlehrbriefe innerhalb von drei Monaten bearbeiten können.

Leistungsumfang

Die Weiterbildung umfasst fünf Fernlehrbriefe, eine Vielzahl von Audio- und Videodateien, die Durchführung der Klausur oder die Kontrolle der eingesendeten Aufgaben, die Beratung und Unterstützung während der Studienphase sowie das Zertifikat.

Weitere Informationen zum Ablauf und zu der Methodik der Weiterbildung erhalten Sie hier.

Prüfungen und Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls Controlling erhalten Sie das Distance-Learning-Zertifikat „Controlling (zertifiziert)“. Voraussetzung hierfür ist das Bestehen einer Klausur über 120 Minuten oder die erfolgreiche Bearbeitung von Einsendeaufgaben.

Anrechnung

Wir kooperieren mit der PFH Private Hochschule Göttingen. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich die Weiterbildung als Teilleistung für ein Studium anerkennen lassen können. In folgenden Studiengängen ist durch die Weiterbildung eine Anrechnung in unterschiedlichem Umfang möglich:

  • Fernstudium Betriebswirtschaftslehre, Master of Arts (M. A.) – 7 ECTS
  • Fernstudium Advanced Management, Master of Arts (M. A.) – 7 ECTS
  • Fernstudium Business Administration, Master of Business Administration (MBA) – 6 ECTS

In den Studiengängen besteht die vorgeschriebene Prüfungsleistung des entsprechenden Moduls in einer Klausur. Für die Anerkennung der Weiterbildung als Studienleistung müssen Sie daher in diesem Studiengang anstatt der Bearbeitung der Einsendeaufgaben die Klausur absolvieren.

Wir empfehlen anderen Hochschulen, unser Zertifikat im selben Umfang anzuerkennen.

Gebühren

Die Gebühr für die Weiterbildung beträgt 900 €.

Inhalte der Weiterbildung

Der Fernlehrgang Controlling gliedert sich in fünf Themenbereiche:

  • Investitionscontrolling
  • Finanzcontrolling
  • Strategisches Controlling
  • Budgetierungsinstrumente
  • Performance Measurement

Investitionscontrolling

Investitionsentscheidungen bestimmen maßgeblich, wie sich ein Unternehmen in der Zukunft entwickeln kann. In diesem Lehrbrief lernen Sie, Investitionen zu planen, zu bewerten und zu kontrollieren. Hierzu erlernen Sie die Grundlagen des Investitionsmanagements sowie Modelle und Verfahren der Investitionsrechnung.

Finanzcontrolling

Unternehmen unterhalten zu den unterschiedlichsten Akteuren – öffentliche wie private – Beziehungen, deren erfolgreicher Verlauf von einem funktionierenden Fluss von Finanzierungsmitteln abhängt. Um die Unternehmensfinanzierung zielgerichtet steuern zu können, lernen Sie in diesem Fernbrief alle Aspekte der Finanzierung kennen und erlernen deren wichtigste Instrumente.

Strategisches Controlling

In diesem Fernlehrbrief werden Ihnen zunächst die Grundlagen im strategischen Controlling nahegebracht und der Zusammenhang zwischen Unternehmensstrategie und strategischem Controlling erläutert. Tiefergehende Kenntnisse des Themenfeldes erlernen Sie durch die Inhalte strategisches Kostenmanagement, Corporate Governance, Risikomanagement und durch ausgewählte Instrumente des strategischen Controllings.

Budgetierungsinstrumente

Integraler Bestandteil operativer Prozesse ist das Aufstellen und das Verfolgen von Budgets. Der zweite Lehrbrief befasst sich daher mit dem Themenbereich Budgetierung. Sie erlernen die Grundlagen der Budgetierung und befassen sich praxisorientiert mit den gängigen Instrumenten.

Performance Measurement

Der letzte Themenbereich, mit dem Sie sich in der Weiterbildung Controlling befassen, ist Performance Measurement: die Messung und qualitätsorientierte Steuerung von Leistung. Das Themengebiet umfasst mehrere Methoden der Leistungsmessung bzw. des Qualitätsmanagements und ihre Anwendung in verschiedenen Bereichen. Der Kurs zeigt Ihnen die Bedeutung des Performance Measurements für das operative Controlling auf und versetzt Sie in die Lage, Messmethoden wissenschaftlich zu deuten und anzuwenden.

Gute Gründe für die
Finanzielle Förderung
Unsere Fernkurse sind ZFU-zertifiziert
PFH Private Hochschule